Software:ELV

Aus BMW Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei meinem E92 335i Baujahr 2007 schlug z.B. das Problem mit der Lenkradverspannung zu (Meldung "ELV" - kein Motorstart). Ursprünglich wollte BMW wohl nach einer bestimmten Anzahl von Motorstarts (entspricht: Entriegelungen der Lenkradsperre) vorsorglich die Lenkradsperre tauschen und deswegen diesen Fehler anzeigen - unabhängig von einer echten Fehlfunktion. Dummerweise gibt es ein bekanntes Softwareproblem, da in alten ISTA/P-Versionen jeder Motorstart zig-fach gezählt wird. Somit benötigte ich ein Softwareupdate, der meine mühsam wieder auf v27 zurückgeflashte DME wieder mit einer Turboverzögerung versorgte.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich den Gedanken nicht gerade lustig finde, dass nach einer bestimmten Anzahl Motorstarts offenbar immer ein ELV-Fehler gemeldet wird - eigentlich war das ja wohl für nach der Garantiezeit geplant und das fiel nur auf, weil fast jeder E9x-Besitzer dieses Problem gemeldet bekam.

Das ist natürlich reine Mutmaßung, erinnert mich irgendwie aber schon an das Ablaufdatum bei HP Druckerpatronen (Stichwort: "Eingebaute Obsoleszenz").

Ach ja: In vielen Fällen wurde seitens BMW die Lenksäule tatsächlich auch noch getauscht, so auch bei mir.

Inzwischen gibt es diverse Lösungen, die die softwaremäßige Meldung einfach abschalten, z.B. "ELV Doktor" oder "ELV Emulator", das hilft natürlich nicht, wenn der aus Plastik gefertigte Stift für die Lenkradsperre wirklich verschlissen oder gebrochen ist. Eine bebilderte Reparaturanleitung findet sich z.B. hier.


Sysadm 11:18, 4. Jan. 2015 (CET)